Die SKT macht aus der Berührung ein Handwerk und eine Kunstfertigkeit 

Laut Wikipedia gehört die SKT zu den wichtigsten Vertretern der heutigen Körperpsychotherapie. Eine Vielzahl von Artikeln in Fachzeitschriften belegen die größer werdende Resonanz der SKT in der Presse und unter Fachkollegen. Über 150 Therapeuten, Ärzte, Psychologen, Krankengymnasten + Physiotherapeuten wenden gegenwärtig die SKT zum Wohle ihrer Patienten und Klienten an.

Die kontinuierliche Weiterbildung verbessert die professionelle Qualität und entscheidet über den Praxiserfolg. Wenn man im therapeutischen Bereich arbeitet, ist es zum einen unabdinglich, sich selbst, die eigenen "wunden Punkte", die eigene Biographie mit der individuellen lebensgeschichtlichen Entwicklung gut zu kennen und zu verstehen. Ein differenziertes Bewusstsein für sich selbst, die eigenen Stärken und "Schwächen", Ängste und Fähigkeiten und eine Bewusstheit über die Motivationen zum "Helfer-Beruf" zu haben, ist so bedeutend, da wir als Therapeuten unser eigenes Werkzeug sind, dessen richtiger Einsatz darüber entscheidet, wie hilfreich wir für andere sein können und wie lange es einsetzbar ist.